14. Juli 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Integration fördern | Neues Projektangebot „Schulerlebnisfonds“ braucht dringend weitere UnterstützerInnen

Integration fördern | Neues Projektangebot „Schulerlebnisfonds“ braucht dringend weitere UnterstützerInnen

In vielen Schulen wird die Durchführung von erlebnispädagogischen Projekttagen immer schwieriger. Attraktive Angebote sind meist mit Kosten verbunden. Der Anteil der SchülerInnen den Grundschulen, deren Eltern zum Personenkreis mit geringem Einkommen zählen, ist stetig gestiegen und beträgt in nicht weniger Klassen mehr als ein Drittel, sogar teilweise über 50%.

Mit dem Schulerlebnisfonds der Stiftung Solidarität, sollen in Zukunft pädagogisch wertvolle, kostenpflichtige außerschulische Projektangebote, und somit auch sozial-emotionale Kompetenzen, Integration und gegenseitige Verantwortung der Kinder, gefördert werden.

Aus diesem Fonds sollen bis zu 300 € je Schulklasse zur Verfügung gestellt werden. Die ersten 10 Klassen werden aus Mitteln des Bielefelder Kinderfonds gefördert. Um die zu erwartende deutlich höhere Anzahl an antragstellenden Schulklassen aus dem neuen Schulerlebnisfonds finanzieren zu können, wird um die Unterstützung von Eltern, die sich solidarisch zeigen möchten gebeten. Auch Firmen oder Belegschaften werden gebeten, hier konkrete Hilfe zu leisten. Mit 300 € Spende wird allen Kindern einer Schulklasse einen besonderen erlebnispädagogischen Projekttag außerhalb der Schule ermöglicht. Die Freude von Kindern, über einen solchen Projekttag kann sich jeder vorstellen.

Bereits am Freitag, den 06. Juli startete der erste erlebnispädagogische Projekttag einer Schule, der aus Mitteln des Schulerlebnisfonds gefördert wurde. Auf dem GAB-Gelände war die Klasse 3c der Hellingskampschule zu Gast.

Zunächst erlebte die eine Hälfte der Klasse das Klettern im Kletterzentrum des Alpenvereins, während die andere Hälfte der Klasse auf dem gleichen GAB-Gelände, betreut von Kanal 21, einen kleinen Videofilm über das Klettern, GAB-Sozial­kaufhaus, der dortigen Kantine und dem Hörzirkel gedreht hat. Zur Hälfte des Projekttages wurde gewechselt, so dass alle beim Klettern und beim Filmen dabei waren.

Weitere Informationen zum neuen Schulerlebnisfonds erhalten Sie auch telefonisch unter 0521 – 5 21 67 21

Damit nicht nur die ersten 10 Klassen gefördert werden können, werden regelmäßige Spenden für den Schulerlebnisfonds benötigt. Die Konto-Nummer, auf die Spenden überwiesen werden können, lautet:

IBAN:                          DE41 4805 0161 0044 1612 22
BIC:                             SPBIDE3BXXX
Kontoinhaber:          Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut
Stichwort:                 Schulerlebnis

Download NW vom 07.07.2018
www.nw.de

Weitere Informationen zum Schulerlebnisfonds finden Sie hier.

 

7. Juli 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Engagement á la Carte | Politiker sagen „danke“

Engagement á la Carte | Politiker sagen „danke“

Das jährliche “Highlight” ist das Dankeschön-Essen “Engagement à la Carte” für jeweils 250 ehrenamtlich Tätige und ist längst zur Tradition geworden. Dieses Jahr fand das Essen bereits zum zehnten Mal im KuKs statt.

10. Danke-schön-Essen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download WB vom 12.05.18

Weitere Informationen zu „Engagement á la carte“ finden Sie hier.

17. Juni 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Bielefelder Kinderfonds verteilt Fahrräder | dringend Spenden-Räder für SchülerInnen der 3. und 4. Klasse gesucht

Bielefelder Kinderfonds verteilt Fahrräder | dringend Spenden-Räder für SchülerInnen der 3. und 4. Klasse gesucht

Auch in diesem Jahr hat der Bielefelder Kinderfonds erneut die Verteilung 100 Kinderfahrrädern an SchülerInnen der 3. bzw. 4. Klasse initiiert, die kurz vor der Fahrradführerscheinprüfung stehen, aber über kein eigenes Fahrrad verfügen. Die entsprechenden Gutscheine werden über die SchulsozialarbeiterInnen der Grundschulen verteilt.

Die Aktion ist allerdings auf gebrauchte Räder angewiesen und daher benötigen wir dringend die Unterstützung aus der Bevölkerung. Gesucht werden gut erhaltene 24er und 26er Kinderfahrräder. Wer ein Rad spenden, oder die Aktion über einen Geldbetrag unterstützen möchte, wende sich bitte unter der Telefon-Nr. 0521 2996201 an uns. Wir holen das Fahrrad gerne bei Ihnen ab und bringen es dann zur Generalüberholung in die Fahrradwerkstatt der Gebrauchtartikelbörse.

Wir freuen uns über jede Unterstützung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Download WB 09.06.18

19. Mai 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für stand.punkte | Wichtiger Hinweis: Der 3. Vortrag am 05.06.18 fällt aus

stand.punkte | Wichtiger Hinweis: Der 3. Vortrag am 05.06.18 fällt aus

Leider müssen wir mitteilen, dass der 3. Vortag der Veranstaltungsreihe stand.punkte mit dem Vortag „Neben uns die Sintflut – Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis“ mit Prof. Dr. Stephan Lessenich am Dienstag, den 05. Juni 2018 ausfällt.
 

14. Mai 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Regine-Hildebrandt-Preis 2018 | Preisverleihung am 11. Mai 2018

Regine-Hildebrandt-Preis 2018 | Preisverleihung am 11. Mai 2018

Preisträger*innen 2018, Dunja Hayali, Über den Tellerrand e.V., MOZAIK, Foto: Hans-W. Gräwe

 

 

 

 

 

 

 

Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut haben den diesjährigen Regine-Hildebrandt-Preis am Freitag, den 11. Mai in der Altstädter Nicolaikirche an Dunja Hayali, Über den Tellerrand .e.V. und MOZAIK vergeben.

Es war eine sehr feierliche Atmosphäre mit glücklichen Preisträger*innen und Veranstalter*innen in der Altstädter Nicolaikirche. Die Kirche war bis auf wenige Plätze gut gefüllt. Wir gratulieren noch einmal allen Preisträger*innen und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden für diese sehr gelungene Feier.

Weitere Fotos und Informationen finden Sie hier.

Regine-Hildebrandt-Preis 2018, WB vom 12.05.2018

 

10. Mai 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Regine-Hildebrandt-Preis 2018 | Einladung zur öffentlichen Preisverleihung am 11. Mai 2018

Regine-Hildebrandt-Preis 2018 | Einladung zur öffentlichen Preisverleihung am 11. Mai 2018

Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut haben den diesjährigen Regine-Hildebrandt-Preis an Dunja Hayali, Über den Tellerrand .e.V. und MOZAIK vergeben.
Mit dem Regine-Hildebrandt-Preis 2018 würdigt die Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut herausragendes soziales und gesellschaftspolitisches Engagement für eine solidarische, partnerschaftliche und partizipative Gesellschaft.

Der Regine-Hildebrandt-Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto:
„Wir können uns stundenlang darüber unterhalten, dass in diesem System die Schwächeren untergebuttert  werden, dit nützt jar nüscht – wir müssen wat dagegen tun!“
(Regine Hildebrandt, zitiert nach: Westfälische Nachrichten, Münster, 23. Februar 1993)

Weiterlesen →

1. Mai 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Veranstaltungsreihe stand.punkte | 3. Vortrag mit Mathias Greffrath am Dienstag, den 08. Mai 2018

Veranstaltungsreihe stand.punkte | 3. Vortrag mit Mathias Greffrath am Dienstag, den 08. Mai 2018

Die Veranstaltungsreihe stand.punkte ist eine Kooperationsveranstaltung von Arbeit und Leben Bielefeld, dem DGB Stadtverband Bielefeld, der Volkshochschule und der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

Der 3. Vortrag (und Diskussion) mit Mathias Greffrath “ Der Mehrwert von Marx– 200 Jahre Karl Marx“ findet am Dienstag, den 08.05.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt. Alle weiteren Informationen zum Vortrag finden Sie auf dem Flyer.

Der Eintritt ist frei. Wir laden herzlich dazu ein.

 

Flyer standpunkte_2018_download

28. April 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Bielefelder Integrationspreis | Ausschreibung 2018

Bielefelder Integrationspreis | Ausschreibung 2018

WB vom 28.04.18

Der 9. Bielefelder Integrationspreis wird von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut gemeinsam mit dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld vergeben. Schirmherr ist der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Der Preis ist mit 10.000,– Euro dotiert.

Das Jahresmotto 2018 lautet:

Miteinander – Füreinander – Integration ist Beteiligung.

Unter diesem Motto ehrt der Bielefelder Integrationspreis im Jahr 2018 Personen und Organisationen, die sich für ein Zusammenwachsen und Zusammenleben in der Einwanderungsstadt Bielefeld einsetzen und verdient gemacht haben. Bielefeld ist in den vergangenen Jahren durch die Zuwanderung noch bunter und vielfältiger geworden. Dies ist mit vielen Herausforderungen, aber auch Chancen verbunden: in den Kitas und Schulen, für die Arbeitgeber, für Sportvereine, für Migrantenselbstorganisationen und viele andere gesellschaftlichen Akteure und für die Betroffenen selbst. Auch für Nachbarschaften, schließlich geht es auch darum, Begegnung zu ermöglichen, um Fremdheit auf beiden Seiten – Zuwanderinnen und Zuwanderer und Aufnahmegesellschaft – zu überwinden. Weiterlesen →

20. April 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Veranstaltungsreihe stand.punkte extra | Vortrag mit Prof. Wilhelm Heitmeyer am Dienstag, den 24.04.2018

Veranstaltungsreihe stand.punkte extra | Vortrag mit Prof. Wilhelm Heitmeyer am Dienstag, den 24.04.2018

Die Veranstaltungsreihe stand.punkte ist eine Kooperationsveranstaltung von Arbeit und Leben Bielefeld, dem DGB Stadtverband Bielefeld, der Volkshochschule und der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

stand.punkte extra am Dienstag, den 24.04.2018
Vortrag (und Diskussion) mit Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer „Autoritäre Versuchungen – Der rabiate Rechtpopulismus auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft“ findet am Dienstag, den 24.04.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt

Weitere Termine Veranstaltungsreihe / Ausblicke:
2. Vortrag (und Diskussion) mit Mathias Greffrath „Der Mehrwert von Marx – 200 Jahre Karl Marx“ findet am Dienstag, den 08.05.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt

3. Vortrag (und Diskussion) mit Prof. Dr. Stephan Lessenich “ Neben uns die Sintflut – Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis“ findet am Dienstag, den 05.06.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt.

Die Vorträge sind Engeltfrei. Wir laden herzlich dazu ein.

 

Flyer standpunkte_2018_download

14. März 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Veranstaltungsreihe stand.punkte 1. Halbjahr 2018 | 1. Vortrag startet am 17.04.2018

Veranstaltungsreihe stand.punkte 1. Halbjahr 2018 | 1. Vortrag startet am 17.04.2018

Die Veranstaltungsreihe stand.punkte ist eine Kooperationsveranstaltung von Arbeit und Leben Bielefeld, dem DGB Stadtverband Bielefeld, der Volkshochschule und der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

Der 1. Vortrag der Reihe (und Diskussion) im 1. Halbjahr 2018  mit Prof. Dr. Marcus Wissen „Unsere schöne imperiale Lebensweise “ findet am Dienstag, den 17.04.2018 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt

Weitere Termine Veranstaltungsreihe / Ausblicke:
2. Vortrag (und Diskussion) mit Mathias Greffrath „Der Mehrwert von Marx – 200 Jahre Karl Marx“ findet am Dienstag, den 08.05.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt

3. Vortrag (und Diskussion) mit Prof. Dr. Stephan Lessenich “ Neben uns die Sintflut – Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis“ findet am Dienstag, den 05.06.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt.

stand.punkte extra:
Vortrag (und Diskussion) mit Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer „Autoritäre Versuchungen – Der rabiate Rechtpopulismus auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft“ findet am Dienstag, den 24.04.18 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt

Rückblick stand.punkte 2. Halbjahr 2017:
Die Veranstaltungen mit Prof. Rudolf Hickel, Prof. Gustav Horn und Ulrike Herrmann aus dem letzten Jahr sind noch hier als Podcast zu hören.

Die Vorträge sind Engeltfrei. Wir laden herzlich dazu ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer standpunkte_2018_download

5. März 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für BENEFIZKONZERT MPG goes Classic am 20. März 2018

BENEFIZKONZERT MPG goes Classic am 20. März 2018

Hiermit laden wir herzlich zum BENEFIZKONZERT MPG (Max-Planck-Gymnasium Bielefeld)* goes Classic am Dienstag, den 20. März 2018 ein.

Das Konzert ist eine BENEFIZ Veranstaltung für den Förderverein des Max-Planck-Gymnasiums und den Bielefelder Kinderfonds der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

* in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Bielefeld

TERMIN
Dienstag, den 20.03.18, 18 Uhr, Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal Bielefeld 

EINTRITT
Eintritt: 10 €
ermäßigter Eintritt: 5 €

Eintrittskarten sind ausschließlich an der Abendkasse und online über die Internetseite unseres Kulturöffners erhältlich.
(Hinweis Webseite Kulturöffner: Weitere Informationen und den Ticketverkauf finden Sie unterhalb des Plakats)

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Download Plakat Benefizkonzert Kinderfonds

28. Januar 2018
von Admin
Kommentare deaktiviert für Projekt Kulturöffner startet | Freier Zugang zu Kultur und Bildung – 245.000 € durch die Aktion Mensch

Projekt Kulturöffner startet | Freier Zugang zu Kultur und Bildung – 245.000 € durch die Aktion Mensch

Weitere Informationen zum Kulturöffner finden Sie auch hier unter unseren Projekten und natürlich auf der Webseite des Bielefelder Kulturöffners.

 

 

 

 

 

 

 

Download Kulturöffner WB vom 23.01.18